News,neue Bilder

Der Zwergschwan ist etwas kleiner als der Singschwan, hat einen kürzeren Hals und einen weniger lang gezogenen Kopf, der gelbe Fleck am Schnabel ist trapezförmig und nicht länglich wie beim Singschwan. Jungvögel, die mit ihren Eltern ziehen, sind gräulich mit einem rosafarbenen Schnabelfleck. Der Zwergschwan brütet in der Tundra am Eismeer und nutzt für seinen Zug in die Überwinterungsgebiete in Westeuropa nur einen schmalen Zugkorridor entlang der südlichen Ostseeküste. In Schleswig-Holstein ist der Zwergschwan vor allem auf dem Heimzug im Spätwinter zu beobachten, wenn die Schwäne vor dem weiten Flug in die Brutheimat in Niederungsgebieten äsen, um Kraftreserven zu tanken.

Lebensraum und Verbreitung in Schleswig-Holstein
Der scheue Zwergschwan bevorzugt zur Nahrungssuche weite, wenig gestörte Grünlandniederungen sowie Maisstoppelfelder mit einem größeren Rast- und Schlafgewässer in der Nähe. Hauptrastgebiete in Schleswig-Holstein sind die Eider-Treene-Sorge-Niederung .

 

 

 

Mäusebussard

Der Mäusebussard ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen und der häufigste Vertreter dieser Familie in Mitteleuropa. Er ist mittelgroß und kompakt, das Gefieder variiert von Dunkelbraun bis fast Weiß. Er kann oft bei seinen kreisenden Segelflügen oder bei der Ansitzjagd beobachtet werden.

(Wikipedia).Mit einem Klick auf das Vorschaubild gelangt Ihr zu den Bussard Fotos.

Winter auf dem Brocken

Der Brocken ist mit 1.141 Metern Höhe der höchste Berg im Harz und in ganz Norddeutschland. Mit einem Klick auf das Vorschaubild geht es zu den Winterbildern.

Skandinavien im Herbst 2018

 

 Im September ging wieder einmal eine Fotoreise für einige Wochen nach Skandinavien. Begegnungen mit Moschusochsen und Polarfüchsen in Norwegen, mit Rentieren im Flatruet in Schweden und mit Bären und Vielfraßen in Finnland bleiben ein unvergessliches Erlebnis. Mit einem Klick auf das Vorschaubild gelangt Ihr zu meinen neuen Bildern aus Skandinavien. Viel Freude beim Betrachten!